Bornholms Weihnachtsmarkt wird auf 2021 verschoben

Aller guten Dinge sind bekanntlich drei, heisst es im Volksmund. Das gilt offenbar auch für Bornholms Weihnachtsmarkt, der am Dienstagnachmittag (nach einer langen Sitzung mit allen Beteiligten) nicht abgesagt, aber verschoben wurde, wie es in einer Pressemitteilung heisst.

Bereits in fünf Wochen sollten eigentlich mehr als 30 Holzbuden, Stände und Geschäfte in der ganzen Innenstadt von Nexø eine heimelige Weihnachtsstimmung verbreiten. Doch die Initiantin, die Glasbläserin Pernille Bülow sagte gegenüber den Bornholmer Medien, dass sie jetzt, angesichts des derzeit geltenden Versammlungsverbotes von mehr als 10 Menschen keinerlei Möglichkeit mehr sehe, den Weihnachtsmarkt auf eine vernünftige Art und Weise durchführen zu können.

Grosses Interesse an Bornholm und am Weihnachtsmarkt

Das Interesse an dem neuen Weihnachtsmarkt war bis zu letzt sehr gross. Nicht nur die vielen lokalen Firmen, Aussteller und auch Bornholmslinjen und Destination unterstützen den Weihnachtsmarkt massgeblich – auch viele Urlauber hatten sich beispielsweise für ein verlängertes Wochenende auf Bornholm mit einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt interessiert. 

Trotz enormer Anstrengungen: Corona-Restriktionen als Bremsklotz

Grösster Bremsklotz für den jetzt auf’s kommende Jahr verschobenen Bornholmer Weihnachtsmarkt sind die neuen Corona-Restriktionen, die von der dänischen Regierung in der vergangenen Woche beschlossen wurden.

Aufgrund des Versammlungsverbots von mehr als 10 Personen, nutzen offenbar auch eigens für den Weihnachtsmarkt erarbeitete Abstands- und Sicherheitskonzepte mit Einbahnstrassen und vielem anderen nichts mehr.

Und da mag es als Ironie des Schicksaals erscheinen, dass Fachmessen weiterhin in Hallen stattfinden dürfen, weil diese wie Supermärkte behandelt werden (in denen sich nur eine bestimmte Anzahl Menschen aufhalten darf – und ab Donnerstag dann auch nur mit Mund-Nasen-Schutz).

Aller guten Dinge sind drei: Bornholms Weihnachtsmarkt jetzt 2021

Nachdem im vergangenen Jahr das bereits für den Winter 2019 geplante Weihnachtsmarkt-Vorhaben wegen verschiedener Planungsschwierigkeiten verschoben werden musste, will man auch in diesem Jahr in Nexø nicht aufgeben. 

Gemäss dem Sprichwort “Was Dich nicht umbringt, macht Dich stärker”, heisst es nun ganz offiziell, dass der Weihnachtsmarkt und das ganze bislang erarbeitete Konzept nun auf 2021 verschoben ist – und zwar auf alle 4 Adventswochenenden vom 26. November bis 19. Dezember 2021.

Und die Kisten mit den ganzen notwendigen Utensilien, die werden zunächst einmal wieder eingemottet – und die neue Runde der Vermietung der Hütten beginnt dann im kommenden Frühling, so eine am Ende dennoch zuversichtliche Pernille Bülow.

Wichtige Links

Hier den RADIO37-Podcast hören

Datum und Uhrzeit

Your browser is not supported for the Live Clock Timer, please visit the Support Center for support.
Wetterstation Poulsker III
2. Dezember 2020, 14:04
3.9
°C
4.4
°C
2.4
°C
1021.9
hPa
87
%
3.6
m/s
5.0
m/s
max
0.0
mm/h
0.0
mm
heute

Bewerten Sie den RADIO37 Bornholm-Podcast auf Podchaser

Podchaser - RADIO37 - Der Bornholm-Podcast

%d Bloggern gefällt das: