Mord im Nordskoven: Zwei Brüder in U-Haft

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 24. Juni 2020, 18:04 Uhr von Dennis Tomiola

Die Feuerhütte im Nordskoven (Bild: Bornholms Tidende)

Zwei junge Männer mit Wohnsitz auf Bornholm im Alter von 23 und 25 Jahren wurden heute Mittag für vier Wochen in Untersuchungshaft genommen. Sie sind laut der Bornholmer Polizei angeklagt, in der Nacht zu Dienstag einen 28jährigen Mann ermordet zu haben.

Die Polizei wirft den zwei Brüdern vor, das Opfer an der Feuerhütte im Nordskoven-Wald nördlich von Rønne auf besonders schwere Weise misshandelt und getötet zu haben. Bekannte des Opfers gaben an, dass sich Täter und Opfer kannten. Weitere Details sind derzeit noch nicht bekannt, da die Verhandlung vor dem Haftrichter vor verschlossenen Türen statt fand.

Wir berichten ausführlicher über den Mord im Nordskoven in der kommenden Ausgabe #27 unseres RADIO37-Bornholm-Podcasts – pünktlich zum Sonntagsfrühstück. 

https://www.tidende.dk/nyheder/2020/06/24/broedre-sigtet-usaedvanligt-voldeligt-drab-nordskoven/

Wichtige Links

Hier das RADIO37-Magazin hören

Datum und Uhrzeit

Your browser is not supported for the Live Clock Timer, please visit the Support Center for support.
Poulsker II
19. September 2021, 22:57
11.5
°C
13.3
°C
11.5
°C
1019.3
hPa
78
%
3.9
m/s
12.8
m/s
max
0.0
mm/h
0.0
mm
heute

Bewerte das RADIO37 Bornholm-Magazin auf Podchaser

Podchaser - RADIO37 - Der Bornholm-Podcast

%d Bloggern gefällt das: