Online-Petition gestartet: Bornholm von der Risiko-Liste nehmen

Am Dienstagvormittag dieser Woche wurde eine Online-Petition gestartet, die zum Ziel hat, dass die Insel Bornholm wieder von der Risiko-Liste des Bundes genommen wird. Wegen ansteigender Ansteckungszahlen wurde die gesamte Region Hovedstaden am 23. September 2020 auf die Liste gesetzt.

Im Text der Petition heisst es unter anderem: “Da Bornholm geographisch deutlich vom Ballungsraum Kopenhagen entfernt liegt und zudem keine nennenswerten Erkrankungen aufweist, könnte Bornholm, ähnlich wie schon in Österreich, das Kleinwalsertal, von der Reisewarnung für die Region Hovedstaden ausgeklammert werden.”

Das ist auch das erklärte Ziel der Petition, die mit Stand Dienstagnachmittag, 13.36 Uhr insgesamt 176 Unterschriften hat.

Risikoliste des Bundes hat fatale Folgen für die Wirtschaft der Insel

Sollte die Insel weiterhin auf der Risikoliste des Bundes bleiben, hätte dies fatale Folgen für den Tourismus auf der Insel, der einer der Hauptwirtschaftszweige auf Bornholm ist.

Die Fährgesellschaft Bornholmslinjen hat am Dienstagvormittag angekündigt, dass man sich nötigenfalls gezwungen sehe, die direkte Fährverbindung von und nach Sassnitz vorübergehend einstellen zu müssen.

Weitere Informationen zur Online-Petition hier

Mit einer ähnlichen Petition hatte das Kleinwalsertal und die Gemeinde Jungholz erreicht, trotz der geografischen Zugehörigkeit zu den Risikogebieten Vorarlberg und Tirol von der Risikoliste des Bundes genommen zu werden.

Wichtige Links

Hier den RADIO37-Podcast hören

Datum und Uhrzeit

Your browser is not supported for the Live Clock Timer, please visit the Support Center for support.
Wetterstation Poulsker III
23. Oktober 2020, 18:12
11.4
°C
13.8
°C
11.4
°C
1006.4
hPa
99
%
3.9
m/s
9.2
m/s
max
0.0
mm/h
0.0
mm
heute

Bewerten Sie den RADIO37 Bornholm-Podcast auf Podchaser

Podchaser - RADIO37 - Der Bornholm-Podcast

%d Bloggern gefällt das: